Information

This article was written on 08 Aug 2013, and is filled under .

Einkünfte in der Ausbildung

Nach der Zwischenprüfung führen die Ausbildungsteilnehmer unter der Verantwortung eines Supervisors oder Gruppensupervisors Krankenbehandlungen durch.

Bei den gesetzlich vorgeschriebenen 600 Behandlungsstunden entstehen bei der unten stehenden Modellrechnung über die Gesamtzeit der Ausbildung Einnahmen von voraussichtlich 30.000,00 €.  Diese Modellrechnung geht von einer Honorierung von 50,– € pro geleisteter und bewilligter Behandlungsstunde aus, die das Ausbildungsinstitut an den Ausbildungsteilnehmer auszahlt.  Jede zusätzlich durchgeführte Behandlungsstunde erhöht diese Einnahmen, vorausgesetzt, dass das Honorar in der gleichen Höhe von der KV Nordrhein ausbezahlt wird.

Behandlung Summe
Einkünfte min. 600 Std. 30.000,00 €
max. 800 Std. 40.000,00 €
Effektiver Gewinn min. 600 Std. 180,00 €
max. 800 Std. 10.180,00 €

Die Modellrechnung ist unverbindlich und dient i.e.L. einer ersten Orientierung.

 

Aktuelles

Ausbildungsinstitut für tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie der WGI gGmbH

Hohenzollernring 51
50672 Köln

Telefon 0221 / 420 74 596
info@wgi-institut.de